Über mich

ANGABEN ZUR PERSON Ing. Dipl.-Ing. Wolfgang ALMER
 
   Mozartstraße 63/4/15, 9020 Klagenfurt, Österreich
 +43 676 8205 2315
 wolfgang@almer-online.com
 
 
Geschlecht männlich | Geburtsdatum 22.11.1970| Staatsangehörigkeit Österreich

 

ANGESTREBTER JOB  

 

BERUFSERFAHRUNG  

 

01.2017 – Heute System Engineer SAP Datenbanken und SAP HANA
  Infineon Technologies IT-Services GmbH, Lakeside B05, 9020 Klagenfurt
  Globale Betreuung der SAP Datenbanken und SAP HANA Systeme, Bereitstellung der Infrastruktur (Server, Netzwerk, Datenbank)
10.2015 – 12.2016 IT Projektmanager & SAP Basis Expert
  Infineon Technologies IT-Services GmbH, Lakeside B05, 9020 Klagenfurt
  Globale Projektleitung im SAP Bereich, Globaler Betrieb der SAP Landschaft und Druckumgebung, Organisation der externen Partner
06.2014 – 09.2015 Globaler Teamleiter & SAP Basis Expert
  Infineon Technologies IT-Services GmbH, Lakeside B05, 9020 Klagenfurt
  Aufbau eines globalen Teams (Europa, Asien, USA) für den Basisbetrieb. Verantwortung von 9 Mitarbeitern (global)
01.2010 – 05.2015 IT Projektmanager & SAP Basis Expert
  Infineon Technologies IT-Services GmbH, Lakeside B05, 9020 Klagenfurt
  Globale Projektleitung im SAP Bereich, Globaler Betrieb der SAP Landschaft und Druckumgebung
01.2005 – 12.2009 IT Projektmanager & SAP MM Business Analyst
  Infineon Technologies IT-Services GmbH, Lakeside B05, 9020 Klagenfurt
  Globale Applikationsbetreuung im Bereich Materialwirtschaft und Lagerverwaltung, Betrieb von Software zur Lageroptimierung, Verantwortung für die Zollapplikation, Optimierung und Anpassung von Businessprozessen, Betreuung des Business beim SAP Customizing und Change Process
01.2004 – 12.2004 Technical Training – In house Trainingscenter
  Infineon Technologies Austria AG, Siemensstraße 1, 9500 Villach
  Betreuung und Entwicklung des Ausbildungsprogrammes für Entwicklungsingenieure. Schnittstellenfunktion zwischen Personalabteilung und Entwicklungszentrum
03.2011 – Heute Lektor für IT an der Fachhochschule
  Fachhochschule Kärnten, Europastraße 4, 9500 Villach
  Nebenberuflicher Lehrender für Grundlagen der IT, Datenmanagement und Internet, Geschäftsprozess- und Workflowmanagement
05.2001 – 10.2003 Netzwerk- und Systemadministration
  TU-Graz, Institut für Grundlagen und Theorie der Elektrotechnik, 8010 Graz
  Betreuung der IT-Infrastruktur, Betreuung der Simulationen und Assistenz in der Lehre
  Projektassistent
  KFU-Graz, Institut für Innovations- und Umweltmanagement, Universitätsstraße 15, 8010 Graz
  Mitarbeit in der Lehrer und bei Projekten und Assistenz bei Firmenberatungen (Prof. Dr. Heinz Strebel und Prof. Dr. Gerald Steiner)
1986 – 2000 Praktika
  TEGA (Technische Gase, jetzt Linde), Instandhaltung
  Asphalt Mischgut, Instandhaltung und Reparatur von Baumaschinen
  Böhler Kapfenberg, Wärmebehandlung von Sonderstahl und Revisionsarbeiten
  Inteco Bruck an der Mur, Konstrukteur im Sondermaschinenbau
  Geodata Leoben, Bau von Meßsonden für den Bergbau
  Computerring Leoben, Personal Computer Zusammenbau
  Activity Unternehmensberatung Graz, Netzwerkbetreuer
  Mayer Melnhof Frohnleiten, Arbeitsvorbereitung
  IRL Lerninstitut Bruck an der Mur, Nachhilfelehrer Mathematik, Physik
  Kinderbetreuung im Ferienlager, Maria Saal

 

 

 

SCHUL- UND BERUFSBILDUNG  

 

 

10.1992 – 05.2004 Telematik-Management Studium (individuelles Diplomstudium)
  TU-Graz, Rechtbauerstraße 12, 8010 Graz
  Schwerpunkte Innovationsmanagement, Multimediale Informationssysteme, (Prof. Hermann Maurer), Technik und Gesellschaft
03.1994 – 07.1994 Informatikstudium RWTH Aachen
  Templergraben 55, 52062 Aachen, Deutschland
  Erasmus Stipendium
01.1999 – 08.1999 Grundwehrdienst am Militärkommando Steiermark
  Militärkommando Steiermark
  Intendanzabteilung (Bau und Liegenschaftsverwaltung), Auszeichnung für besondere Verdienste
   
   
10.1990 – 09.1992 Grundstudium Montanmaschinenwesen – Hütten-und Bergmaschinenwesen
     Montanuniversität Leoben, Franz Josef-Straße 18, 8700 Leoben
     Grundstudium Prüfungen für Hütten- und Bergmaschinenbau sowie Erdölmaschinenbau
09.1985 – 06.1990 HTL für allgemeinen Maschinenbau
  HTL Kapfenberg, Viktor-Kaplan-Straße 1, 8605 Kapfenberg
  Praxis in Konstruktion und Arbeitsvorbereitung – Ingenieurtitel erworben

 

 

PERSÖNLICHE FÄHIGKEITEN  

[

Muttersprache(n) Deutsch
   
Weitere Sprache(n) VERSTEHEN SPRECHEN SCHREIBEN
Hören Lesen An Gesprächen teilnehmen Zusammenhängendes Sprechen  
Englisch B2/C1 B2/C1 B2/C1 B2/C1 B2/C1
   

 

Organisatorische und Management Fähigkeiten Führungsaufgaben (Verantwortung für ein 8-köpfiges Team)

 

  Trainings für Führungsverantwortung:
  Laterale Führung
  Konfliktmanagement
  Moderationstraining
  Leading Teams
  Insight Discovery Training mit dem globalen Team
  DISG Training (Dominant, Initiativ, Stetig und Gewissenhaft)
  NLP Grundseminar
  Steirischer Bildungspass
  Gewaltfreie Kommunikation
  Sprachtraining:
  Englischtraining in Großbritannien (Bath, Industriellenvereinigung)
  English In-house Trainings
  Einzelcoaching Business English
   
Berufliche Fähigkeiten Guter Überblick über IT-Prozesse in einem global agierenden Konzern
  Abteilungsübergreifende Koordination von IT Tasks
  Internationale Projekterfahrung
   
Computerkenntnisse SAP Kenntnisse bei Infineon erworben und bei SAP Kurse:
  SCM 500 Prozesse der Fremdbeschaffung
  SCM 510 Bestandsführung & Inventur
  SCM 550 Customizing in der Materialwirtschaft
  SCM 630 Lagerverwaltung
  BC 400 ABAP Workbench Grundlagen
  ADM 100 Administrations AS ABAP 1
  ADM 102 Administrations AS ABAP 2
  ADM 327 Enhancement Package Implementation
  SAP Performance Tuning Kurs bei ATOS Deutschland
  UC4 Grundschulung (jetzt Automic, Automatisierungstool)
  Betriebssysteme – IT Prozesskenntnisse – Office
  Windows Server Kenntnisse im Rahmen der Tätigkeit bei Infineon und TU-Graz
  Unix und Linux Kenntnisse
  Requirement Engineering Ausbildung
  Sehr gute Office Kenntnisse im Rahmen der Tätigkeit als Lektor
  ITIL Grundausbildung
  FMEA Grundausbildung
   

 

   

 

Führerschein Klasse A und B

 

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN  

 

Auszeichnungen und Preise

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten

 

▪  Auszeichnung im Rahmen des betrieblichen Vorschlagswesen- Team of the Month

▪  Förderstipendium 1999 für die Alpbacher Technologiegespräche

▪  Tätigkeiten bei der Basisgruppe Telematik (Fachschaftsvertretung (1996 – 1999)

▪  Mitglied der Studienkommission Telematik (1997 – 2000)

▪  Mitglied der Institutskonferenz, Grundlagen der Informationsverarbeitung (1997- 2002)

▪  Mitglied im Vorstand des Telematik Ingenieur Verbandes (2000 – 2002)

▪  ÖVSV (Österreichischer Versuchssendeverband der Funkamteure) – aktives Mitglied in der Ortsgruppe Klagenfurt und HTL-Lastenstraße (seit Ende 2016)

▪  Rechnungsprüfer des ÖVSV Kärnten

▪  Herausgeber des Studienführer Telematik (3 Auflagen)

 

Hobbies  

 

  Amateurfunk, Segeln, Wandern, Lesen, Wissenschaftstheorie, Bootsbau, Holz- und Metallbearbeitung